Weihnachtsbrief 2017

Ich kenne keinen Erwachsenen, der nicht über den Stress im Advent jammert. Und selbstverständlich gehöre auch ich zu all jenen, die mit einem weithin hörbaren Seufzer bedauern, dass sie in der Weihnachtszeit überhaupt keine Muße für Besinnliches haben. Zugegeben, irgendwie hat es etwas bizarr Heimeliges, sich in den Kanon der Gehetzten und Gejagten, der Schwestern und Brüder im adventlichen Opfergeiste einzureihen und die neuen Zeiten zu beklagen: Mir geht es schlecht, ich kann nichts dafür. weiterlesen

Hommage an …

Eine Bekannte, Heike, stellt Trüffel-Pralinen her. Und weil ich ein Geschichtenerzähler bin, fragte sie mich, was mir denn dazu einfalle. Unweigerlich kamen mir sofort einige Damen in den Sinn …. weiterlesen

Eine SMS für Sie: „Happy New Year!“

Es war Silvester und ich hatte mit vielen Freunden und einigen Verwandten im Hotel das passende Buffet gebucht. Es hat geschmeckt und der Uhrzeiger rückte unaufhaltsam gen Mitternacht. Inmitten sehr vieler Menschen fieberte ich dem Jahreswechsel entgegen – freudig erregt der wilden Knutscherei harrend, weiterlesen

Weihnachtsbrief 2016

Es ist Weihnachten. Schon wieder. Und es scheint, dass die Zeit immer schneller vergeht. Nein, das hat diesmal nichts mit den digitalen Medien, Arbeitsverdichtung und Freizeitstress zu tun, sondern mit meinen Eltern und Großeltern.

weiterlesen